DisplayImg API/Core Bundle

Die DisplayImg API ist eine Software-Bibliothek zur Unterstützung von Entwicklern bei ihrer individuellen aktiven Thermografie-Anwendung. Sie bietet Unterstützung für die meisten auf dem Markt befindlichen Infrarotkameras und für alle edevis-Messmodule, -Heizquellen und -Signalgeneratoren.

Für die Datenerfassung können verschiedene Kameraschnittstellen verwendet werden, ebenso wie die Messmodule, die Puls- und Lockin-Technik sowie zahlreiche Anregungsquellen unterstützen.
Die Implementierung als native 64-Bit-Applikation ermöglicht die Erfassung langer Infrarot-Bildsequenzen ohne Speicherbegrenzung.

  • Durchführen einer NUC (Ungleichförmigkeitskorrektur, 1 Punkt oder 2 Punkt NUC)
  • Einstellung aller relevanten Kameraparameter (Bildrate, Integrationszeit, Objektiv, Kalibrierung, Größe des Aufnahmefensters …)
  • Aufnahme und Speicherung von Bildsequenzen

Lockin Modul

  • Hardware-Synchronisation der Kamera mit dem Anregungssignal. Ermöglicht die präzise zeitliche Synchronisation der Kamera mit dem Anregungssignal (Lock-in-Modulationsfrequenz).
  • Beliebige Lockin-Modulationsfrequenz.
  • Berechnung der Messergebnisse: Amplitudenbild, Phasensignatur, 0 ° und 90 ° Bilder oder Temperatur / Intensität
  • Freie Konfiguration, Speicherung und Laden von Messabläufen und Parametersätzen im XML-Format.
  • Echtzeit-Aufnahme und -Analyse des Bilderstroms ohne Pufferung mittels Online-Fourier-Transformation (alternativ ist eine Speicherung der Sequenz auf Festplatte und spätere Offline-Analyse möglich)

Kompatibilität

  • Unterstützt alle edevis-Anregungsmodule, die von der DisplayImg professional Software unterstützt werden
  • Unterstützt alle Kameras, die von der DisplayImg Professional Software unterstützt werden
  • Kompatibel zu Messergebnisdateien und Messparametern in der DisplayImg Professional Software

Modulare API mit Fokus auf Ihre Anwendung

Die API unterstützt alle Hardwarekomponenten, die auch von der DisplayIMG-Software unterstützt werden. Das modulare Baukastensystem ermöglicht die äußerst effiziente Erstellung einer kundenspezifischen Softwarelösung für eine Vielzahl von Anwendungen. Die Benutzeroberfläche ist einfach und intuitiv programmierbar und bietet dennoch vollen Zugriff auf Echtzeitdaten.

Im Diagramm ist die kundenspezifische Software blau eingefärbt; die gesamte Kernfunktionalität besteht aus bewährten Softwarekomponenten.

Typische Anwendungen der DisplayImg API

  • Wissenschaftliche Anwendungen für aktive und passive Thermografie
  • Echtzeit-Anwendungen
  • Anwendungen für automatisierte zerstörungsfreie Prüfung
Systemvoraussetzungen
Benötigte LizenzDisplayImg Professional oder DisplayImg Core
Entwicklungsumgebung / CompilerMicrosoft Visual Studio, NI Labview, andere auf Nachfrage
BetriebssystemWindows 7 oder neuer (64 Bit)
Empfohlen: Windows 10 64 Bit
SpeicherMinimum: 8 GB
Empfohlen: 16 GB
CPUCore i5 oder schneller (4. Generation oder neuer)
Empfohlen: Core i7 (aktuelle Generation)
GrafikMinimum: Intel Chipsatzgrafik
Empfohlen: dedizierte Workstation Grafik (NVIDIA or AMD)
X

Produkt anfragen